Meine Geschichte

In meiner ersten Lebenshälfte hatte ich den Weg, den man im herkömmlichen Sinne als Karriere bezeichnet, eingeschlagen. Wirtschaftsabitur und ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Nach dem Studium folgte ganz selbstverständlich der Einstieg in die Angestelltenwelt. Dort bekam ich zügig zunehmend Verantwortung und lernte die Arbeitswelt vom Mittelstand bis zu Großkonzernen kennen. So kommen in diesem Lebensabschnitt gut 20 Jahre Berufserfahrung zusammen.

Am Anfang war vieles Gold was glänzte…

Ich mochte vieles an meinem Job. Neues Lernen, Reisen, Sprachen, Kulturen. Ich durfte viele einzigartige, unvergessliche und unglaublich bereichernde Erfahrungen machen, wofür ich sehr dankbar bin. Ich fühlte mich für eine bestimmte Zeit wohl im Job jedoch nie hundertprozentig angekommen.

…Doch mit der Zeit…

Mit der Zeit wurde der Job immer mehr zur Routine, immer weniger Neues und bald nichts mehr Inspirierendes. Mir fehlten die Herausforderungen, an denen man ja bekanntlich wächst. Irgendwo auf diesem Abschnitt der Strecke war der schleichende Übergang von Leben zu Funktionieren. Laufen – im Hamsterrad – auf hohen Drehzahlen und dabei totaler Stillstand in Bezug auf die eigene Entwicklung. Ein Zustand der zu Erschöpfung und anderen gesundheitlichen Signalen führte.

... Wurde meine Sehnsucht nach etwas Sinnerfüllendem immer größer.

Auf der gleichen Schiene weitermachen bis zur Rente? Diese Vorstellung ließ mich erschaudern. Ich konnte mich nicht mehr mit dem Gewohnten arrangieren. Und das Gefühl ließ mich nie los, da wartet noch etwas entdeckt zu werden. An dieser Stelle war die treibende Kraft ein weg von…. langweiligen kraftraubenden Routinen und Prozessen, teils überforderten Menschen, einem teils dauergestressten Umfeld und auch einem selbst gestresst sein, keinen Schlaf mehr finden, sich ausgebrannt fühlen.

Durch diesen Zustand und zusätzlich noch durch Einschläge im privaten Bereich wurde mir sehr klar, dass ich dringend Veränderung, etwas Neues brauchte, eine Aufgabe bei der ich einen höheren Sinn in meinem Leben erkenne und wobei ich Freude, Erfüllung und auch Leichtigkeit empfinde. Ich suchte nach meiner Berufung.

Rückbesinnung auf mich

Der Impuls weg von… gab mir den Push ins Tun zu kommen. Jetzt war es Zeit herauszufinden wo genau die Reise hingehen sollte.

Ich suchte also nach etwas wofür ich brenne. Wofür ich Leidenschaft und Lust empfinde morgens aufzustehen. Wo ich meine Stärken und Talente einbringen kann. Und letztendlich etwas womit ich nicht nur mein Leben, sondern auch das anderer Menschen bereichern kann.

Die Suche danach passiert nicht über Nacht, ist ein Prozess, eine intensive Selbstfindungsreise. Sie ist verbunden mit viel innere Arbeit, sich seiner selbst bewusstwerden, Altes loslassen und Frieden schließen um Raum für Neues entstehen zulassen. Wertvolle Unterstützung auf dieser Reise zur Orientierung und Klarheit erhielt ich von Begleiter*innen, Coaches und Mentoren.

In die eigene Lebensspur kommen….

Der rote Faden in meinem Leben waren immer schon die Menschen mit ihren ganz eigenen Geschichten und Charakteren. Sie machen für mich den wirklichen Unterschied im Leben aus. Ich hatte schon immer ein ausgeprägtes Feingespür für sie und die Umwelt. Ganz unterschiedliche Menschen haben sich mir im Laufe meines Lebens anvertraut, ihre Probleme offenbart und nach Hilfe, Lösungen und Ratschlägen gefragt.

Heute ermöglicht mir meine eigene Lebenserfahrung und meine intensiven Fortbildungen all jene Menschen zielgerichtet zu unterstützen ihre eigene Lebensspur zu finden.

Ist das Leben nicht dazu gedacht, dass wir uns aus unserer Komfortzone begeben und vorangehen?

Hatte ich Zweifel in der Lebensmitte zu neuen Ufern aufzubrechen und die vermeintliche Sicherheit meines Angestelltenlebens und damit den Weg der eingeschlagenen „Karriere“ zu verlassen und etwas Neues zu wagen?

Natürlich! Insbesondere, da diese Zweifel durch Stimmen von außen befeuert wurden.

Allerdings, denke ich, das Leben ist dazu da sich aus der Komfortzone zu begeben und etwas zu wagen. Nur so gehen wir wirklich voran. Und ich kann nur jede/n dazu ermutigen nicht zu verharren, sondern voranzugehen!

In jedem Risiko steckt auch eine Chance. Meine sah ich darin die Zügel für mein Leben in die Hand zu nehmen, mich auf meine Stärken und Talente, mein WARUM im Leben ist zu besinnen.

Das Wagnis meiner Leidenschaft zu folgen und Menschen dabei zu unterstützen ihre Berufung im Leben zu finden, hat sich in jeder Hinsicht gelohnt, da es mir persönlich so viel Energie und Lebensfreude gibt.

Durch eigene Erfahrung weiß ich, dass dauerhaft an der Berufung vorbeizuleben kraftraubend ist, unglücklich macht und im schlimmsten Fall sogar krank.

Ich bin deshalb umso glücklicher, dass ich als „Reiseleiterin“ seit einigen Jahren Menschen auf ihrer Entdeckungsreise zu sich selbst begleiten darf. Denn:

Happiness is not a destination, its a way of life!

Das bin ich

Ganzheitlicher Coach

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft mit dem Abschluss zur Diplom-Kauffrau konnte ich in mehr als 20 Jahren Berufserfahrung in internationalen Konzernstrukturen und in mittelständischen Unternehmen sammeln. Meine Schwerpunkte sind Marketing, Vertriebsunterstützung, Internationale Projektarbeit und Kooperationen.

  • Diplom-Kauffrau Spezialisierung in den Fachrichtungen Marketing, Industriebetriebslehre, Soziologie
  • Managerin mit langjähriger Erfahrung in internationalen Konzernstrukturen und Mittelstand, Schwerpunkte Marketing, Projektmanagement, Vertrieb
  • Internationale Projektarbeit und Kooperationen
  • Interkulturelle Zusammenarbeit / Teamarbeit

Managerin mit langjähriger internationaler Erfahrung

Aus schwierigen Lebenssituationen gestärkt hervorgehen. Aufgrund meiner eigenen Lebenserfahrung weiß ich, wie wichtig es ist, komplexe Situationen zu analysieren und zu verstehen, das Chaos im Kopf aufzuräumen und Dinge zu relativieren. Gemeinsam ist es leichter, Herausforderungen zu meistern und Krisen zu überwinden und daran zu wachsen. Ich sehe mich deshalb für meine Klient*innen als Reiseleiterin für ihre Entdeckungsreisen zu sich selbst.

  • Ganzheitlicher Coach
  • Lizenzierter Karriere-Navigator Coach
  • systemische Organisations-, Struktur- und Familienaufstellung
  • Tiefenpsychologische Bildkartenarbeit

Reisefreudige Neuentdeckerin

Ich liebe es, Neues für mich zu entdecken und meinen Horizont zu erweitern.
Das passiert auf ganz unterschiedliche Weise.
Durch zahlreiche Reisen, durch das Zusammenkommen mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen, durch das Erkunden von Natur und Tier, durch aktives Netzwerken, durch Workshops und Seminare.

Meine Motivation ist, Menschen zu unterstützen…

Mein Fokus als Coach

Meine Klient*innen sind…

  • Menschen mit dem Wunsch oder der Notwendigkeit, Veränderungen im beruflichen oder privaten Bereich vorzunehmen
  • Menschen, die täglich hohen Anforderungen ausgesetzt sind und unter Stress leiden oder Burnout gefährdet sind
  • Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen
  • Privatpersonen, Selbstständige, Unternehmer und Angestellte aus unterschiedlichen Hierarchieebenen

Und das sagen meine Klient*innen

Ich habe für mich viele kreative Berufsbilder gewonnen. Danke! Das gute Gefühl auf dem richtigen Weg zu sein, dass Träumen seine absolute Berechtigung hat, dass man nicht daran arbeiten muss seine Schwächen auszubügeln, weil jede Kombination aus Fähigkeiten und Interessen einen Platz und Beruf findet.

Claudia

Ich fühle mich durch das Coaching absolut bestärkt meinen Wünschen und Träumen zu folgen und Dinge zu tun die mir Spaß machen! Ich hatte Raum zu reflektieren, wo meine Stärken liegen und was man eigentlich wirklich gerne mag und macht. Für mich war insbesondere die Analyse meiner Stärken und Entwicklungspotenziale sehr interessant.

Annette

Ich habe Berufsbilder für mich entwickelt, die meinen bislang Großteiles unterdrückten Leidenschaften und Fähigkeiten entsprechen. Durch das Coaching habe ich auch gleichzeitig Mut geschöpft diese umzusetzen und in eine neue Richtung zu gehen! Ich finde das Zusammenspiel aus Struktur und spielerisch-intuitiven Elementen ergänzen sich perfekt.

Patrizia

Ein Geschenk für dich zum Start deiner Berufungssuche

Mit diesem Leitfaden entdeckst du worauf es bei der Berufungssuche für dich ankommt, was dich ausmacht und was du brauchst um ein glückliches und erfülltes Leben führen zu können.